Leitfaden und Informationen für Bewerbungen im Polizeivollzugsdienst

  • Sehr geehrte Bewerber/Bewerberinnen,


    in dieser Anzeige finden Sie einen Leitfaden für Ihre Bewerbung, sowie eine Erläuterung zu den Laufbahngruppen und deren Einstellungs- und Auswahlverfahren.

    Wir bitten Sie sich nur zu bewerben, wenn Sie 18 Jahre alt (OOC) sind. Außerdem bitten wir Sie sich nachfolgende Informationen vor einer Bewerbung gut durchzulesen.


    Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an einer Bewerbung bei der Bundespolizei Deutschland. Sollten Sie Fragen zum Bewerbungsverfahren haben, so erkundigen Sie sich einfach bei einem Polizeivollzugsbeamten, dieser wird Ihnen gerne weiterhelfen.


    Vor dem einreichen der Bewerbung verweisen wir darauf, dass sich die Bewerbungsverfahren der Laufbahngruppe 1.2 (mittlerer Dienst) und der Laufbahngruppe 2.1 (gehobener Dienst) unterscheiden.

    Eine Bewerbung für die Laufbahngruppe 1.2 und die Laufbahngruppe 2.1 ist hierbei möglich. Sollten Sie für die Laufbahngruppe 2.1 nicht zugelassen werden oder sollten Sie das Einstellungs- und Auswahlverfahren nicht ausreichend positiv absolvieren, so ist eine direkte Übernahme in den mittleren Polizeivollzugsdienst möglich.


    Sollten Sie über ungenügend rechtliche Vorerfahrung verfügen so empfehlen wir Ihnen eine Bewerbung für die Laufbahngruppe 1.2 - mittlerer Dienst.

    Im späteren dienstlichen Verlauft besteht weiterhin eine Möglichkeit für eine Übernahme aus dem mittleren Dienst in den gehobenen Dienst.


    Sollte das Einstellungs- und Auswahlverfahren nicht erfolgreich absolviert werden, so ist eine erneute Bewerbung, innerhalb der nächsten zwei Wochen nicht möglich.





    Laufbahngruppe 1.2: Mittlerer Dienst


    Schritt 1:

    Sie fertigen eine Bewerbung an welche Sie an folgende Adresse versenden:


    Bundespolizei Deutschland

    - Personalabteilung -

    Hochbrückenstraße 7

    80331 München


    Internet: Bewerbungen


    Sollte die genannte Anschrift nicht in der Bewerbung enthalten sein, wird die Bewerbung nicht ankommen und somit wird diese nicht beantwortet.


    Ihre Bewerbung sollte folgende Inhalte aufweisen:


    (IC)

    - Bewerbungsanschreiben, kurz und aussagekräftig


    (OOC)

    - Ingame Name und Spielzeit auf dem Server (falls vorhanden).

    - ArmA 3 RP Erfahrung (Allgemeine Erfahrung und Polizei Erfahrung)


    Schritt 2:

    Sie werden von einer Person der Personalabteilung über den Bewerbungsstatus Ihrer Bewerbung informiert werden.

    Bitte unterlassen Sie Nachfragen über den Status Ihrer Bewerbung, sollte dies vorkommen, so kann sich die Bearbeitung der Bewerbung verzögern oder die Bewerbung kann abgelehnt werden.


    Schritt 3:

    Sollten Sie zum Einstellungs- und Auswahlverfahren eingeladen worden sein, so bereiten Sie sich bitte auf folgende Überprüfungen vor:

    - sportliche Leistungsüberprüfung

    - Bewerbungsgespräch

    - medizinische Tauglichkeitsüberprüfung


    Schritt 4:

    Nach Absolvierung des Einstellungs- und Auswahlverfahrens werden Sie erneut durch die Personalabteilung mit Ihrem Ergebnis kontaktiert.

    Sollte alles positiv absolviert worden sein so werden Sie durch Ihre zukünftigen Ausbilder / die Personalabteilung zum Vorbereitungsdienst eingeladen.





    Laufbahngruppe 2.1: Gehobener Dienst


    Schritt 1:

    Sie fertigen eine Bewerbung an welche Sie an folgende Adresse versenden:


    Bundespolizei Deutschland

    - Personalabteilung -

    Hochbrückenstraße 7

    80331 München


    Internet: Bewerbungen


    Sollte die genannte Anschrift nicht in der Bewerbung enthalten sein, wird die Bewerbung nicht ankommen und somit wird diese nicht beantwortet.


    Ihre Bewerbung sollte folgende Inhalte aufweisen:


    (IC)

    - Bewerbungsanschreiben, kurz und aussagekräftig

    - Lebenslauf


    (OOC)

    - Ingame Name und Spielzeit auf dem Server (falls vorhanden).

    - ArmA 3 RP Erfahrung (Allgemeine Erfahrung und Polizei Erfahrung)


    Schritt 2:

    Sie werden von einer Person der Personalabteilung über den Bewerbungsstatus Ihrer Bewerbung informiert werden.

    Bitte unterlassen Sie Nachfragen über den Status Ihrer Bewerbung, sollte dies vorkommen, so kann sich die Bearbeitung der Bewerbung verzögern oder die Bewerbung kann abgelehnt werden.


    Schritt 3:

    Sollten Sie zum Einstellungs- und Auswahlverfahren eingeladen worden sein, so bereiten Sie sich bitte auf folgende Überprüfungen vor:

    • sportliche Leistungsüberprüfung
    • Bewerbungsgespräch
    • Assessment Center
      • Grundlagen Wissen über die Gesetze Deutschlands und deren Anwendung
      • Situative Fragestellungen und rechtliche Einordnung
      • Kenntnisstand Organisationsstruktur
    • medizinische Tauglichkeitsüberprüfung


    Schritt 4:

    Nach Absolvierung des Einstellungs- und Auswahlverfahrens werden Sie erneut durch die Personalabteilung mit Ihrem Ergebnis kontaktiert.

    Sollte alles positiv absolviert worden sein so werden Sie durch Ihre zukünftigen Ausbilder / die Personalabteilung zum Vorbereitungsdienst eingeladen.





    Wir wünschen Ihnen viel Erfolg im Bewerbungsverfahren! Und freuen uns Sie bald bei der Bundespolizei Deutschland begrüßen zu dürfen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Marcus Burnett

    Polizeidirektor